Sie sind hier: > Service> Hersteller> Bullyland

Hersteller Bullyland

Logo von Bullyland
Die Firma BULLYLAND wurde im Jahr 1973 durch Volkmar Klaus gegründet. Die Produktion fand zu dieser Zeit in einer kleinen Garage in Spraitbach, einem Dorf in der Nähe von Stuttgart statt. Weil der Firmengründer Französische Bulldoggen züchtete, wurde diese zunächst zum Markenzeichen der Firma gewählt. Mit den Jahren wurde die Bulldogge weltweit unter dem Namen Mr. BULLY bekannt.
Im Oktober 1977 wurde das neue Verwaltungsgebäude mit Lager, Zentralversand und Büros in Spraitbach in der Bully-Strasse eingeweiht.
Ein neuer Produktionsbetriebes in Ronsberg/Allgäu, der 1978 fertiggestellt wurde, ermöglichte die Produktion und Konstruktion eigener Formen durch Hausinterne Künstler, sowie die Fertigung neuer Spielfiguren auf 20 Spritzguss-Maschinen.
1988 beschäftigte BULLY Deutschland 110 Mitarbeiter und ca. 300 Heimarbeiter für die Handbemalung der Figuren.
Eine Erweiterung des Produktionsbetriebes in Ronsberg auf 2.000 m² wurde 1989 notwendig, um dem ständig steigenden Bedarf gerecht zu werden.
Ab 1994 erfährt die Entwicklung und Produktion von Werbefiguren und Promotion-Artikeln eine rasante Entwicklung. Hergestellt werden z.B. handbemalte Künstler-Flaschenverschlüsse für Picasso Parfum oder Metronome.
1998 wird das BULLY-Museum und BULLYWORLD eröffnet. Aufgrund zu geringer Besucherzahlen wurden beides im Juli 2009 geschlossen.
Im Juli 2010 ist die BULLYLAND AG in die BULLYLAND GmbH umgewandelt worden, die bis heute Spielfiguren von höchster Qualität und Detailtreue entwickelt und produziert.

Link zur Internetseite von BULLYLANDDer Link öffnet sich in einem neuen Fenster.
© 2004 - 2017 Figurenkiste.de
Spielfiguren zum sammeln und spielen